Profil


Zu meiner Person

Nach Umwegen über ein Musiktherapiestudium in den Niederlande bin ich nach der erfolgreichen Weiterbildung zum Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten immer wieder in Moers gelandet. Zunächst arbeitete ich in der Institutsambulanz in Moers, danach im Bertha Krankenhaus in Duisburg-Rheinhausen und schließlich in der Praxis „KJP Moers“. Im Dezember 2015 habe ich mir gemeinsam mit Cord Neubersch den Traum von einer eigenen Praxis erfüllt. In meiner Freizeit mache ich Musik, treibe regelmäßig Sport und koche gerne.

Meine Behandlungsphilosophie

Meine therapeutische Ausrichtung ist die Verhaltenstherapie. Die Verhaltenstherapie ist ein wissenschaftliches und von den Krankenkassen anerkanntes Regelverfahren zur Behandlung von psychischen Störungen. Sie ist ein Verfahren, bei dem vor allem lösungsorientiert gearbeitet wird. Die Grundidee ist, dass störungsbedingtes Verhalten erlernt wurde und auch wieder verlernt werden kann bzw. dass angemessenere Denk- und Verhaltensweisen erlernt werden können. Inzwischen wurde die Verhaltenstherapie in vielerlei Weise weiterentwickelt und in verschiedene Methoden ausdifferenziert. Es werden nun stärker das Erleben, die individuellen Bedürfnisse sowie die Gedanken und Gefühle der Klienten mit einbezogen. Ich arbeite in letzter Zeit häufig mit der Akzeptanz- und Commitmenttherapie, einer neuerer Form der Verhaltenstherapie, die als Ziel erhöhte psychische Flexibilität anstrebt. Das bedeutet, dass man nicht lernt Gedanken und Gefühle zu verändern, sondern die Einstellung zu Gedanken und Gefühlen verändert. Zudem stehen Achtsamkeitsübungen und das tatsächliche Handeln im Vordergrund.

Mein Werdegang

seit 2015

Gründung der psychotherapeutischen Praxengemeinschaft Freiraum Moers, gemeinsam mit Cord Neubersch

2013 – 2015

Therapeutischer Mitarbeiter, KJP Moers: Praxis für Kinder- und Jugendlichenpsychiatrie und -psychotherapie

2012 – 2015

Ausbildung zum Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten mit dem Schwerpunkt Verhaltenstherapie, RHAP Krefeld

2012 – 2013

Praktisches Jahr in der Institutsambulanz Moers, Abteilung für Kinder- und Jugendpsychiatrie

2012 – 2013

Musiktherapeut, Bertha Klinikum Duisburg, Kinder- und Jugendlichenpsychiatrie

2012

Musiktherapeut, Forensische Abteilung (Maßregelvollzug) der LVR-Klinik Bedburg-Hau

2011 – 2012

Mitarbeiter eines Sozialtherapeutischen Intensivbetreuungsangebots für junge Menschen mit Essstörungen

2008 – 2009

Praktisches Jahr im RCGGZ Weert (Niederlande), Psychiatrie für Erwachsene

2006 – 2010

Studium der Musiktherapie an der Hogeschool Zuyd Heerlen (Niederlande), Abschluss: Dipl. Musiktherapeut (FH)

Abschlussarbeit: „Musiktherapie, verbale Reflexion und dissoziale Persönlichkeitsstörung: Eine Fallstudie“