News

uaashtdg9oo-ricky-kharawala

Neu: Sprechstunde

Aufgrund des hohen Bedarfs habe ich mich entschlossen, mein Anmeldeverfahren zu verändern. Ab sofort wird es eine Sprechstunde geben. Diese Sprechstunde ist keine Garantie für einen Therapieplatz bei mir, sondern soll Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen und ihren Eltern die Chance geben, ihr Anliegen bei mir vorzustellen. In der Sprechstunde soll festgestellt werden Ob der Patient […]

A photo by Sébastien Marchand. unsplash.com/photos/EeEx8zpOESA

Kassenzulassung

Ich freue mich Ihnen mitzuteilen, dass ich ab heute eine sogenannte Kassenzulassung besitze. Das heisst, dass das zuvor angewendete Verfahren der Kostenerstattung wegfällt. Dadurch kann ich Ihnen schneller und unkomplizierter einen Therapieplatz anbieten. Die Kostenübernahme für eine Psychotherapie bei mir ist daher keine Einzelfalleintscheidung der Krankenkasse mehr, sondern wird pauschal abgerechnet, so wie Sie es […]

2a1-992x700

Supervision

Ich biete ab Juli auch Supervisionen für Einrichtungen (Jugendhilfe, ambulant betreutes Wohnen, Intensivwohngruppen etc.) an. Die Supervision ist ein wichtiges Hilfsmittel und kann alternativ oder als Ergänzung zur Psychotherapie des Klienten eingesetzt werden. Sollten Sie Interesse haben, schreiben Sie mich einfach an!

Ältere Einträge

Behandlungsspektrum

Ängste

Alle Arten von Phobien, generalisierte Ängste, soziale Phobien, Leistungs- und Versagensängste, Trennungsangst

Störungen des Sozialverhaltens

Häufige Wutausbrüche, Schlagen, trotziges und aggressives Verhalten, grenzüberschreitendes und delinquentes Verhalten

Depression

Verringerter Antrieb, Lustlosigkeit, Stimmungsschwankungen, sozialer Rückzug

ADHS / ADS

Unaufmerksamkeit, Unfähigkeit sich über längere Zeit zu konzentrieren, motorische Unruhe, impulsives Verhalten

Schulverweigerung

Schulvermeidendes Verhalten, unregelmäßiger Besuch der Schule, Schuleschwänzen, Angst vor dem Besuch der Schule

Zwangsstörungen

Zwangsgedanken, Grübelzwang, Zwangshandlungen (z.B. Wasch-, Kontroll- oder Zählzwänge)

Belastende Lebensereignisse

Erkrankungen oder Verluste von Bezugspersonen, Trennung der Eltern, Anpassungsstörungen

Pathologischer PC- und Internet-Gebrauch

Übermäßiger Konsum von PC- und Internetdienstleistungen, z.B. Computer- und Konsolenspiele, Chatten, Surfen

Störungen der Eltern-Kind-Interaktion

Interaktionsstörungen, Störungen der Kommunikation, Unsicherheit und Inkonsequenz im täglichen Umgang

Essstörungen

Anorexie (Magersucht), Bulimie, Binge-Eating Störung

Selbstverletzendes Verhalten

Schneiden, Ritzen, Impulsive Autoaggression

Weitere Verhaltensstörungen

Psychische Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter können vielfältig sein. Sollten Sie sich hier mit Ihrem Anliegen nicht wiederfinden , so fragen Sie mich ruhig persönlich unter „Kontakt“ an

Die Praxis

Praxis

Die Räumlichkeiten befinden sich in der Praxengemeinschaft Freiraum Moers in der Steinstraße 1 im Moerser Zentrum. Den Eingang finden Sie am Neumarkt, schräg gegenüber des Modehauses Braun, gegenüber dem "Kunstvererein Peschgenhaus e.V." Die Praxis ist sowohl mit öffentlichen Verkehrmitteln (Haltestelle "Rathaus" oder "Königlicher Hof", ab dort 5 Minuten Fußweg) als auch mit dem Auto zu erreichen. Parkmöglichkeiten sind reichlich vorhanden, unter anderem am Neumarkt, im Parkhaus des Modehauses Braun sowie am Parkplatz an der Mühlenstraße. Die Räumlichkeiten bieten einen tollen Ausblick über die Stadt Moers und schaffen eine entspannte und angenehme Atmosphäre.

Für mehr Informationen über die Praxis, sowie viele Bilder, besuchen Sie die Website www.freiraum-moers.de.

Profil

Erfahren Sie mehr

Supervision

Ich biete auch Supervision für Einrichtungen (Jugendhilfe, ambulant betreutes Wohnen, Intensivwohngruppen etc.) an. In der Supervision arbeitete ich mit Teilnehmer/innen aus gleichen oder unterschiedlichen Arbeitsfeldern und Institutionen. Inhalt sind die mitgebrachten Fragestellungen und konkreten Erfahrungen des beruflichen Alltags. Dabei wird die in der Gruppe wirksame Dynamik für den Lernprozess und die Betrachtung bzw. das Verstehen beruflicher Interaktionen nutzbar gemacht.

Mit Teams oder Arbeitsgruppen aus einer Institution arbeitete ich sowohl an Fragen bezüglich der Gestaltung ihrer Klientenkontakte ala auch an der Dynamik der Kollegenbeziehungen. In dieser Arbeitsform gewinnen Fragen von Zielsetzung, Struktur der Institution sowie Probleme der Kooperation und Kommunikation eine besondere Bedeutung. Ziel ist es, Veränderungsprozesse im Team zu fördern und zu begleiten.

Bei Interesse können Sie mir gerne über das Kontaktformular oder unter anfrage(at)tomenders.de bei mir melden.

Kostenübernahme

Ich bin berechtigt Psychotherapie mit dem Schwerpunkt Verhaltenstherapie für Kinder- und Jugendliche bis zum abgeschlossenen 21. Lebensjahr als kassenärztliche Leistung für alle gesetzlich Versicherten anzubieten.
 
Sollten Sie privat oder über die Beihilfe versichert sein, erkundigen Sie sich am besten im Vorfeld bei Ihrer Krankenkasse, ob diese für die Kosten einer Psychotherapie für Kinder bzw. Jugendliche aufkommt.

Anfrage

Zurzeit kann ich leider keine unmittelbar freien Therapieplätze anbieten. Die Wartezeit beträgt drei bis sechs Monate. Sie haben allerdings die Möglichkeit, meine Sprechstunde zu besuchen. Die Sprechstunde ist keine Garantie für einen Therapieplatz bei mir, sondern soll Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen und ihren Eltern die Chance geben, ihr Anliegen bei mir vorzustellen. In der Sprechstunde soll festgestellt werden

  1. Ob der Patient sich überhaupt vorstellen kann, bei mir eine Psychotherapie zu beginnen
  2. Ob Psychotherapie überhaupt das richtige Mittel zur Lösung des Problems ist
  3. Was zur Überbrückung bis zum eigentlichen Beginn der Therapie unternommen werden kann

Damit soll sowohl verhindert werden, dass lange Zeit bis zum einem Ersttermin verstreicht und eine schnellere und bessere Versorgung von Moers und Umgebung gewährleistet werden.

Um an der Sprechstunde teilzunehmen, füllen Sie bitte das Kontaktformular aus. Alternativ können Sie auch während Sprechzeiten, donnerstags zwischen 12 und 13 Uhr, unter 02841 / 4088000 anrufen. Die Sprechstunde findet donnerstags zwischen 10 Uhr und 12 Uhr statt. Es kann eine Entschuldigung für die Schule oder den Arbeitsgeber von mir ausgestellt werden. In Ausnahmefällen kann der Termin auch zu einem anderen Zeitpunkt stattfinden.





Name des Patienten

Geburtsdatum des Patienten

Adresse

Postleitzahl und Wohnort

Ihre Telefonnummer

Ihre E-Mail-Adresse

Ihre Krankenkasse

Ihr Anliegen

Kontakt

Tom Enders

Freiraum Moers

Steinstraße 1

47441 Moers

Tel.: 02841/4088000

Fax: 02841/4088001

Mail: info@tomenders.de

Telefonische Sprechstunde:
Donnerstags 12 - 13 Uhr